Category: News

HSV gewinnt 3:1 in Otterwisch

0

Beim schwächelnden Oberliga-Absteiger wollte das den personellen Umbruch überraschend gut meisternde HSV-Team mit großem Selbstbewußtsein antreten und punkten. Am Ende brachte der von Kai Jäger wieder sehr gut eingestellte HSV 3 Punkte mit und steht auf einem tollen 4. Tabellenplatz. Nach der Führung durch Marwin Wittig (1:0 44. Min.) und Oliver Pötzsch (2:0 55.Min.) verkürzte Otterwisch zwar noch, doch mit dem 3:1 in der 88.Min. brachte Philipp Thomas den Sieg endgültig in Tüten. Und vielleicht hatte die Spielverlegung sogar noch etwas Gutes, denn der HSV bleibt im Spielrhytmus vor dem letzten Punktspiel vor der Winterpause nächsten Sonnabend in Thallwitz.

(weiterlesen ...)

HSV I gewinnt 2:0 gegen Bennewitz II, Zweite unterliegt Großzschepa 0:2

0

Mit dem Anpfiff kam der Regen und setzte den Akteuren und wenigen Zuschauern über die gesamten 90 Minuten zu. Anerkennung dass unsere Mannschaft dennoch ein ansehnliches Spiel bei totaler Überlegenheit bot, wenngleich man sich das Toreschießen gegen den tapfer kämpfenden Tabellenletzten etwas leichter vorgestellt hatte.  Anders als in der Vorwoche, als unsere jungen Spieler beim 0:0 gegen den Tabellenführer Belegershain mehr reagierten, konnten sie diesmal nach Belieben agieren.  Mit Mario Klein als Taktgeber von hinten ließ Hohburg Ball und Gegner laufen und  fast wähnte man sich in einem Trainingsspiel. Dass man in Schönheit das Toreschießen vergaß und Chancen versiebte, geschenkt. […]

(weiterlesen ...)

Hohburger SV trotzt dem Tabellenführer Belgershain ein 0:0 ab, die Zweite verliert 0:3

0

Der im Personal-Umbruch befindliche HSV verliert in Fuchshain und Wiedergutmachung soll ausgerechnet gegen den  Tabellenführer gelingen ?  Die Zweifel bediente der HSV nur in den ersten 5 Minuten, als Belgershain ein paar Mal gefährlich vors Tor kommt. Dann setzt das Taem die von  Kai Jäger und Sebastian Flucks ausgegebene Taktik immer besser um, lässt die Gäste hintenrum das Spiel machen um dann in der gefährlichen Zone konsequent zu Werke zu gehen. Und wie Belgershain zunehmend ratloser wird, wird der HSV mutiger und kommt vor allem in der 2. Halbzeit zu guten Konterchancen. Weil diese nicht genutzt wurden und Belgershain nur […]

(weiterlesen ...)

Das war nix – 1:6 Pokal-Aus gegen Einheit Frohburg

0

Hohburg vermochte den Klassenunterschied in Spielkultur nicht durch Kampf und Einsatz wettzumachen, so dass die Gäste recht leicht und schnell die Fronten klärten. Erst beim Spielstand von 0:5 gelang Martin Wetzig der Ehrentreffer. Trainer Denis Weiß machte am Ende seiner Enttäuschung darüber Luft, dass die Mannschaft zu wenig Charakter zeigte und sich seinem Schicksal ergab. Und Christian hatte bei keinem der 6 Tore die Chance, den Ball zu halten.  

(weiterlesen ...)