Category: Spielberichte

Unglückliches Pokal-Aus im Elfmeterschießen: Hohburger SV – SV Groitzsch 3:4 n.E. (1:1 n.V.)

0

Kreisliga A (Hohburger SV) gegen Kreisoberliga (SV Groitzsch) hieß in Lüptitz das Duell um den Viertelfinaleinzug. Und nachdem der Hohburger SV in der letzten Runde bereits den höherklassigen TSV Burkartshain verdient ausschaltete, sahen in der ersten Halbzeit auch diesmal die höherklassigen Gäste gegen einen selbstbewußten HSV richtig alt aus. Nach dem frühen 1:0 (7.)  durch den seit geraumer Zeit überragend spielenden Robert Becker prüfte Groitzsch einmal Maik Rosenberger, im Rest der ersten Halbzeit stand der beste Mann der Gäste, Torhüter Michael Heinze, unter Dauerbeschuss des Hohburger SV. Hohburg gewann im Mittelfeld die entscheidenden Zweikämpfe (gigantisch was Martin Wetzig wieder leistete), […]

(weiterlesen ...)

Hohburger SV II – SG Kühren / Burkartshain II 2:1

0

Tabellenstand und Ergebnisse der letzten Spiele (Punkt in Altenhain, dann zwei Siege) ließen keine Zweifel an der Favoritenrolle des HSV. Der durch nächtlichen Regen glitschige Platz kann aber auch für unberechenbare Zufälle sorgen. Hohburg spielt heute, angesichts der frühlingshaften Temperaturen  zwar nicht ganz angebracht, in den dunkelblauen langen Trikots. Aber heute ist Mannschaftsfoto angesagt und besser kann man dem Sponsor nicht danken. Nach anfänglichem Abtasten mit lediglich Fernschussversuchen (bei den Bodenverhältnissen durchaus probates Mittel) haben die Gäste die erste zwingende Torchance, doch Hohburg hat mit Christian Döring einen guten Mann im Tor. Auch ein Freistoß der Gäste knapp über die […]

(weiterlesen ...)

Hohburger SV – SSV Thallwitz / Nischwitz 3:0 (2:0)

0

Welch Einstand für Matthias Ebert bei seinem Pflichtspieldebüt der Saison. Im allerersten Angriff des Spiels kommt Robert Becker vor dem Strafraum zum Schuss, Gästehüter Steve Nickl kann den Ball nur zur Seite abklatschen und Matze reagiert am schnellsten und netzt aus spitzem Winkel zum 1:0 ein (1.).                Matthias Eber netzt zum 1:0 ein     Und Hohburg setzt gleich nach, bei einem hoch in den Strafraum getretenen Freistoß bekommt ein Thallwitzer Abwehrspieler unter Bedrängnis den Ball an den hoch ausgestreckten Arm. Dem Schiri bleibt keine Wahl, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen und Hohburgs Schütze vom Dienst, Patrick […]

(weiterlesen ...)

Hohburger SV II – SV Machern II 2:0 (1:0)

0

Bereits 12 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein wollte Hohburgs Zweite an die kämpferisch gute Leistung der Vorwoche in Altenhain anknüpfen. Nach kurzem Abtasten übernahm der HSV auch die Spielkontrolle und brachte Macherns Abwehr mehrmals total ins Schwimmen. Das 1:0 fiel aber durch eine Einzelleistung Tom Limbachs, der sich links freispielt und mit einem Schuß hoch über den Torwart hinweg in die lange Ecke abschließt (13.Minute). Wenn das Ziel, frühe Führung, erreicht ist will man die nicht wieder aufs Spiel setzen und agiert naturgemäß nicht mehr ganz so risikovoll nach vorn. Und so ließ man Machern immer mehr ins Spiel kommen, […]

(weiterlesen ...)

Hohburger SV I – SV Machern I 3:0 (0:0)

0

Nach dem 8.Pflichtspielsieg im 8.Spiel in Folge (einschließlich Pokalwettbewerb) trat Trainer Denis Weiß auf die Euphoriebremse und sprach selbst nach dem 3:0 (0:0) gegen Machern an, was ihm nicht gefallen hat: Zu viele gegnerische Chancen zugelassen und zu wenig Kreativität im Angriffsspiel. Nichts zu deuteln gab es aber am verdienten klaren Sieg und an der Gefährlichkeits bei Standarts. Deren gab es genügend, weil individuell starke Hohburger (allen voran Robert Becker) viele kleine Fouls erwirkten, ohne dass man Machern Unfairness nachsagen kann. Nach 10 Minuten strich eine Machern-Eingabe von rechts durch Hohburgs 5 m-Raum und wirkte wie ein Warnschuss. Allmählich spielte […]

(weiterlesen ...)